Treffpunkt: Lake Shkodra Camping Resort

Einige Orte, die wir von Norden nach Süden von Albanien besuchen werden:

  • Lake Shkodra Camping Resort
  • Teth, Koman See
  • Lura Nationalpark
  • Dibragebirge, Elbasan und Gramsh Gebirge
  • Tomorris Fluss und Tomorri Berg
  • Osum River Canyon
  • Thermalquellen
  • Blue Eye – ein Naturwunder
  • Nationalpark Butrint
  • Historische Sehenswürdigkeiten in: Shkoder, Gjirokastra, Kruje, Berat (2400 Jahre alt)

 

Treffpunkt für unsere Reise durch Albanien ist der „Lake Shkodra Camping Resort“, einem wunderbaren Campingplatz in der Ortschaft Shkodra am gleichnamigen Shkodra See. Von hier aus starten wir unsere Offroad Tour durch Albanien. Theth ist ein wunderbares Dorf in der nordalbanischen Region Shkodra. Inmitten der hohen und bizarren Gipfel des Shala-Gebirges ist Theth isoliert und im Winter in Zeiten mit viel Schnee praktisch unzugänglich. Am Morgen nach dem Frühstück und einem guten Kaffee werden wir unser Offroad-Abenteuer beginnen. Auf dem Weg werden wir viele Wunder sehen und bestaunen, die von Mutter Natur geschaffen wurden. Die erstaunliche Schlucht von Shala wird Sie überrascht machen…

Der Koman See ist ein Stausee am Fluss Drin in Nordalbanien. Der See ist von dichten bewaldeten Hügeln, beeindruckenden senkrechten Hängen, tiefen Schluchten und einem engen Tal umgeben. Wir genießen die etwa 3 Stunden lange Fahrt auf der Fähre und staunen über die prächtige Natur welche uns umgibt. Nachdem wir die Fähre verlassen haben, starten wir wieder Offroad und erreichen am späten Nachmittag unseren Campingplatz.

Die Lura-Seen sind eine Gruppe von Seen glazialen Ursprungs, die sich im östlichen Lura- Gebirge und im Lurë-Nationalpark in Albanien befinden. Die Seen sind bekannt für ihre unverwechselbaren Farben, von azurblau bis grün, grau. Auf diesen heutigen Track nutzen wir wilde unbefestigten Straßen und einsame Offroad Wege in den Bergen zwischen Lura
und Diber.
Unsere Tour durch Albanien ist ein Mixt aus Offroad, unterwegs auf einsamen Schotterpisten/Straßen, welche die Dörfer in den einsamen Bergregionen verbinden, mit kurzen Passagen auf Asphalt. Immer wieder erreichen wir hohe Berge, es gilt schwierige und interessante Streckenabschnitte zu meistern. Die Nachtlager & Camps errichten wir inmitten wilder Natur an einem Bachlauf, oder einem Bergsee.
In Gramsh werden wir in einem Hotel übernachten und starten von hier unsere nächste Tour, in einem ca. 34 km langen meist trockenen Fluss hinein, um anschließend den Tomorr Berg (2464 M Höhe) zu erreichen. Einmalige Ausblicke und tolle Offroad Strecken warten auf uns auf dieser Route.

Unsere weitere Route führt uns durch Berat über Corovoda bis zu den Canyons am Osumi Fluss. Die Canyons sind ein einmaliges und bezauberndes Wunder der Natur. An den Thermalquellen von Permet (Medizinisches Thermalwasser) entspannen wir uns in dem warmen Wasser und relaxen. Ein Besuch des Schlosses von Gjirokaster ist Pflicht, weil es sehr reich an Geschichte ist. Nach Gjirokaster, fahren wir zum „Blauen Auge“, einem anderen wunderschönen Ort in Albanien. Wir werden auch die archäologische Stadt Butrint besuchen, die von den Venezianern und Ilirus erbaut wurde.

Am letzten Tag unserer Albanien Offroad Reise erreichen wir die Gjipa Beach. Wir genießen die albanische Riviera, lauschen dem Rauschen der Wellen und lassen die letzten Tage durch Albanien, Revue passieren… Hier endet unsere Offroad Abenteuer Tour durch Albanien.

ANMERKUNGEN

Die oben genannte Route und der Plan während der Reise können in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen, den technischen Anforderungen an die Fahrzeuge, den Straßenverhältnissen und sonstigen Gründen geändert werden.

TERMINE

  • 02.07.2020 - 11.07.2020
  • 13.09.2020 - 22.09.2020

REISEPREIS

  • 1250,- Euro pro Fahrzeug
  • Reisepreis bezieht sich pro Fahrzeug und Reiseteilnehmer im gleichen Fahrzeug
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Fahrzeuge. Kleinere Gruppen - Preis auf Anfrage

UNSERE LEISTUNGEN

  • Reiseorganisation, deutsche Reiseleitung
  • Einheimischer mehrsprachiger Albanischer Guide
  • Organisation und Tourengestaltung
  • 10 x Tage Offroad
  • Buchung der Unterkünfte
  • 7 x Camping und 3 x Hotel / Pension / Motel
  • 1 x Überraschungsessen
  • Technische Unterstützung

ZUSÄTZLICHE KOSTEN

  • Verpflegung- und Übernachtungskosten während der gesamten Tour
  • Anreise nach Albanien
  • Kraftstoff für geplante Route
  • Außerplanmäßige Kosten
  • Auslands-/Unfallkrankenversicherung
  • Persönliche und sonstige Ausgaben

TOUR CHARAKTER

  • Mittelschwer / Schwer. Offroad Erfahrung notwendig
  • Zum Teil sehr alte, unbefestigte Straßen, schlammige und steinige Passagen, Schotterpisten, Forstwege

AUSRÜSTUNG 4X4

  • MT Reifen bzw. sehr gute AT Reifen
  • Seilwinde
  • CB Funk o.ä.
  • Alle notwendigen Dokumente für Ihr Auto einschließlich einer gültigen Versicherung für Albanien. Wenn Ihre Versicherungsgesellschaft diesen Service nicht anbietet, kann man diese vor Ort abschließen. Sie müssen uns lediglich eine Kopie Ihrer aktuellen Versicherung zusenden. Auf diese Weise können wir die Tour schnell beginnen, ohne Zeit zu verlieren.

Persönliche Ausrüstung

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Campingausrüstung: alles, was Sie für die Camp-Tour brauchen. Tisch, Stühle, Gasherd, Kochtöpfe, Besteck, Tassen, Teller. etc. (eine Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Fleisch erfolgt bei Bedarf alle alle zwei Tage in Mini-Märkten)